Wandern und Relaxen auf den Azoren

 

Kürzlich durfte ich die Azoren kennen lernen. Der Archipel befindet sich mitten im Atlantik, nur 4 1/2 Flugstunden entfernt. Neun ganz unterschiedliche Inseln garantieren eine Mischung aus bezaubernden Landschaften, liebenswerten Menschen und jahrhundertalter Traditionen. Das ausgeglichene Leben im Einklang mit der Natur hat mich begeistert.

Die großartige Natur- und Pflanzenwelt lässt bei allen Wanderern das Herz höher schlagen. Mit dem Mietwagen lassen sich die kleinen Inseln sehr gut entdecken.  Außerdem sind die Azoren ein Paradies für Taucher, Segler, Fischer und Walbeobachter.

Besonders gefallen haben mir die kleine Hauptstadt Ponta Delgada, Europas letzte Teeplantage, die Vulkanhöhle Algar do Carvao, die zahlreichen heißen Quellen, Wasserfälle, Seen und der Vulkan Pico (höchster Berg Portugals). Unbedingt besuchen muss man den westlichsten Punkt Europas, die Blumeninsel Flores.