Kundenzufriedenheit

Namibia – Mietwagenrundreise

Wir sind glücklich, zufrieden und mit unzähligen wunderbaren Eindrücken  von unserer Namibiareise zurückgekehrt. Es war in der Tat eine Reise die uns beiden sehr gefallen hat. Wir haben das „Nichts der Wüste“ als imposant und beeindruckend empfunden. Wir haben Geparden gestreichelt und Leoparden getrackt, die unglaublich schönen Unterkünfte in vollen Zügen genossen. Besonders angetan hat es uns der Süden des Landes und die wirklich unglaubliche Einsamkeit der Lodges hat uns nicht nur einmal den Atem geraubt. Eagles Nest in Aus, Mowani Mountain in Damaraland aber auch Kulala Desert Lodge (Sossousflei)  sind sicher unsere Favoriten gewesen. Welches nun am Schönsten war – eine schwierige Frage- jedes für sich ein einziges Erlebnis. Es waren alle gebuchten Unterkünfte sehr sehr gut, einzig GocheGanas Nature Reserve konnte was die Zimmer betrifft nicht mit dem  Rest mithalten, das Essen war aber auch hier ausgezeichnet. Auch mit dem Auto (Toyota Fortuner) waren wir sehr sehr glücklich. Wir haben es geschafft unsere insgesamt 4000 km ohne Platten zurückzulegen. Jede einzelne Etappe war ein kleines Abenteuer und voller landschaftlicher Überraschungen.  Was die Tierwelt betrifft sind wir – ausserhalb des Nationalparks-  auf unsere Kosten gekommen.

Erwähnenswert finden wir auch dass der im Paket enthaltene Reiseführer wirklich sehr sehr gut war und wir uns oft über die schönen Beschreibungen des Autors gefreut haben und auch darüber gestaunt haben wie treffend die Schilderungen waren.

Alles in allem – es war eine Reise die unvergesslich bleiben wird und wir waren ringsum zufrieden. Wir werden euch auf jeden Fall an Freunde und Verwandte weiterempfehlen.

Elisabeth und Michael

Kreta – Grecotel Marine Palace

Lieber Roland, schön, dass du dich meldest.

Wir sind gut erholt zurück und hatten wirklich einen wunderschönen Urlaub! Das Grecotel Marine Palace hat unsere Erwartungen weit übertroffen! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… Die Anlage an sich hat uns anfänglich etwas verwirrt, bis wir dann aber gleich am ersten Tag die super Einteilung bzw. versteckten Abkürzungen überallhin entdeckt haben – das ist ja alles mega durchdacht. Unser Zimmer mit Garten war super und der Roomservice sehr sauber, unkompliziert und flexibel, wenn das Zimmer mal wegen schlafendem Kind länger nicht zugänglich war! Es wurde ohne unseren Wunsch oder unsere Aufforderung später trotzdem noch gereinigt.

Das Meer und die Pools waren perfekt für unsere Bedürfnisse mit Kleinkind! Laut Aussagen der Angestellten war das Hotel fast die ganze Zeit ausgebucht, trotzdem hat sich alles sehr gut verteilt und wir hatten nie das Gefühl, dass die Anlage überfüllt ist. Das Animationsteam ist sehr angenehm und feinfühlig – keine Zwangsbeglückung! Aber trotzdem für jeden was dabei, der aktiv werden möchte! Für die Kinder auch unter 3 gibt es viele Möglichkeiten in Begleitung der Eltern. Die Abendunterhaltung war echt auch für uns „Große“ spannend und abwechslungsreich.

Und die Krönung war die Verpflegung! Du hast es ja erwähnt, dass das Essen wirklich sehr gut ist. Wir haben jeden Tag die Organisation und den Einsatz der Belegschaft bewundert. Das Essen war sensationell gut und das Buffet zu jeder Zeit sehr sauber und ansprechend (keine Buffetschlachten). Vor den Stoßzeiten wurden wir per E-Mail (!) vorgewarnt und wir haben bei wartender Schlange einfach die Zeit mit einem leckeren Cocktail und tollem Sonnenuntergang auf der Dachterrasse überbrückt. So konnten wir wirklich jede Mahlzeit im Außenbereich genießen!

Der neue Rutschenpark ist übrigens auch ganz toll geworden. Der befindet sich oberhalb der Straße Richtung Hauptstraße, wo anscheinend noch weitere Suiten gebaut werden sollen. Wir waren 2x oben, weil es einfach für das Kind ein Erlebnis war, das zu sehen und Papa hat ein paar Rutschen getestet. Der Kidsclub wurde von vielen Eltern gelobt und was wir so als Zaungäste erlebt mitbekommen haben, hatten die Kinder wirklich viel Spaß bei Schatzsuche & Co.

Roland, danke für diese Empfehlung! Wir waren ganz sicher nicht das letzte Mal im Marine Palace und natürlich werden wir dich weiterempfehlen und nochmal danke für die unkomplizierte Abwicklung in Lauterach!!!

Alles Liebe Claudia

 

Südafrika – eine Rundreise vom Feinsten

Hallo Roland, kurz vorweg, die Reise war jeder Cent wert, wir hatten soviele positive Eindrücke. Städte erschlagen uns normalereise, aber Kapstadt war anderes, man fühlt sich einfach gleich wohl. Das Hotel war super, wir waren auf dem Tafelberg, fuhren mit dem Bus, Hop on Hop off durch die Gegend, waren bei den Pinguinen im schönen Simon´s Town. Aber auf dem Weg nach Hermanus haben wir noch Betty´s Bay kennengelernt, dort sind auch Pinguine und da war es viel viel schöner, nicht so touristisch. In Kapstadt genossen wir die Waterfront, die Märkte, die Longstreet, die Kinder mit den afrikanischen Shows auf der Strasse usw… Kap der guten Hoffnung war auch wunderschön, aber vo rallem die Baboons haben es dort in sich.  Auch Sträusse und Antilopen haben wir dort auf der Strasse besichtigen können, auch eine kleine Schildkröte… Weiter nach Hermanus sind wir über Gordon´s Bay und Betty´s Bay gefahren, das Meer einfach wunderschön und an keinem Fleck gleich, die langen Sandstrände die man von den Aussichtspunkten neben den Strassen gesehen hatte, gigantisch und Menschen leer. Teilweise waren wir wirklich ganz alleine auf den Strassen! Sämtliche Gästehäuser, einfach nur Spitze vor allem in Knysna, das war der absolute Hammer, auch die Küche. Safari, Kariega, irre, wie im Dschungel, Affen sind davon gesprungen als wir unser Blockhäuschen bezogen hatten, die Häuschen, einfach einen tollen Flair! Wir haben am ersten Abend bei der Safari schon Löwen und ziemlich alles gesehen!  Die Ranger waren bestens ausgerüstet! Diese Landschaft, die Weite, einfach nur wunderschön! Klar und die Tierwelt auch. St. Francis war auch wunderschön, hier waren wir in der Karibik, hier hatten wir ein Zimmer in Hellblau mit einem Strohdach und aussen Dusche, das hatte was. Das Meer und die Strassen waren Menschen leer! Hier sind wir uns teilweise vorgekommen, als ob wir die einzigen sind. Wir waren hier auch beim Leuchtturm, diese Gegend ist wirklich sehenswert und dort ist auch eine Piguinauffangstation, war sehr Interessant! St. Francis haben wir als Ruhepol gesehen, zwischendurch zum ausruhen.  Richtung Oudtshoorn, hier sind wir die alte Gardenroute gefahren, die auch wunderschön war, wir haben die Ernte beobachten können und die Berge waren faszinierend! Vor allem was und so gefallen hat, wie die Wolken über die Berge kommen, wie ein Wasserfall, sowas kann man bei uns nicht beobachten! Die Farm, war der absolute Hammer! Oudtshoorn haben wir auch angeschaut und die Höhlen! Hier hatten wir eine coolen Harleyschuppen gefunden mit Kinderspielplatz und cool, abenteuerlich! Stellenbosch ist eine sehr tolle Stadt, in der wir unsere letzten Tage in Südafrika genossen hatten! Südafrika ist absolut eine Reise wert!- du hattest uns natürlich ein sehr tolles Angebot zusammengestellt! Wir waren sehr begeistert von dieser Reise! DANKE noch mal für deine Bemühungen, wir haben unsere nächste Reise schon im Kopf, Roland wir kommen wieder zu dir…:-)  DANKE Daniel und Christine

Malediven – Flitterwochen auf Meeru:

Wir hatten einen wunder, wunderschönen Urlaub. Die Insel ist der Wahnsinn…..! Wir waren fast alleine, es war ganz wenig los, die kommen erst alle um Weihnachten rum. Ganz glücklich waren wir über unsere Wasservilla, jeden Abend konnten wir die Babyhaifische beobachten und morgens noch vorm Frühstück ins Meer hüpfen. Alle waren freundlich, das Essen sehr sehr gut. Und die Hochzeit ist und bleibt für uns unvergesslich!!!!!  Wirklich ganz toll, Du hast uns auf die beste Insel geschickt, vielen lieben DANK!!!!!!!!!!!!!!!  Gerne werden wir Dich weiter empfehlen.       Haci und Angi

Gruppenreise INDOCHINA

Hallo Roland, wir möchten uns nochmals ganz ganz herzlich für die tolle Indochina-Rundreise bedanken. Die Organisation war top, die Hotels einfach Spitzenklasse und das Programm einfach genial. Die Stimmung in der Gruppe war einfach super, die ganze Sache einfach nur rund. Viiiiieeeelen Dank für das schöne Erlebnis.

Liebe Grüße  Sigi und Albert

ECUADOR – GALAPAGOS

Hallo Herr Geiger, diese Reise war wieder ein besonderes Erlebnis, das wir keinesfalls missen möchten. Die Unterkünfte waren durchwegs sehr gut, manchmal auch mit besonderem Ambiente – in den Haziendas. Die Reiseleiterin ganz hervorragend. 2005 haben wir Peru bereist, und waren jetzt etwas gespannt, ob wir dasselbe erleben werden. Überhaupt nicht: Landschaft, Pflanzen- und Tierwelt, Bevölkerung und Kultur war ganz anders. Peru ist das Inka-Land mit seinen dafür typischen Sehenswürdigkeiten. Das Andenhochland in Ecuador mit seinen vielen Vulkanen, von denen immer irgendwo einer aktiv ist, ist typisch, wie man es in Peru nicht sieht! Alles in allem muss man beide Länder gesehen haben.

Ein ganz besonderes Highlight sind natürlich die Galapagos-Inseln. Das neue Schiff Santa Cruz ließ nichts zu wünschen übrig. Wir waren ca. 80 Passagiere an Bord und wir haben diese Ruhe sehr genossen. Täglich gab es zwei Ausfahrten in den Beibooten mit hervorragenden, deutschsprachigen Guides, meistens an Land, in sieben Gruppen zu je zwölf Personen, wobei die Führungen so organisiert waren, dass wir kaum einmal einer anderen Gruppe begegnet sind.

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre wertvolle Unterstützung.    Werner.

KREUZFAHRT MIT „MEIN SCHIFF“ – KANAREN/KAPVERDEN/AFRIKA

Die Kreuzfahrt mit MEIN SCHIFF hat uns sehr gut gefallen. Herz was willst du mehr. Vom Frühstück angefangen – viele gute Brotsorten und Küchle – Käse, Wurst, Fisch, warmes Essen, Obst usw., man kann gar nicht alles aufzählen, Sekt soviel du willst, und und und, das Mittagessen genau so, viele verschiedene Restaurants, Buffet, bei Gosch die guten Garnelen,  Krabben, Suppen, einfach toll, Lachsbrötchen, auch Bratwurst, Hot Dogs,  Burger, kann die Speisen gar nicht alle aufzählen, die Seite wäre voll. Abends schön eingerichtete Restaurants mit Bedienung.

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Auch an den Bars, alles inklusive und es wurde immer gut eingeschenkt. Die Vorführungen im Theater waren auch sehr nett; und dann zurück in die tolle Kabine.

Und dann natürlich die vielfältigen Landausflüge: Die nicht überlaufenen Kapverden, das arme Dakar, das gebirgige Gomera, La Palma, die Insel mit den tollen Balkonen und Blumen, das mystische Lanzarote, und schlussendlich die Sonneninsel Gran Canaria.

Vielen Dank für die Organisation! Jürgen und Monika aus Bregenz.

Elounda Beach in Kreta

Lieber Roland,

Der Aufenthalt war super, es gibt kaum Spielraum, wie man es besser machen könnte:
1. Zuerst haben sie uns für alle zwei Wochen auf die „Ambassador Suite“ upgegraded.
2. Am zweiten Abend haben sie uns einen Kuchen mit „Happy Honeymoon“ gebracht und ein Herz aus Rosen aufs Bett gestreut.
3. Sehr genossen haben wir das Abendessensarrangement: Vier Hotelrestaurants verschiedenster Ausrichtungen, in denen man sich
nach Lust und Laune quer durch die Karte essen konnte („dine around“), das Essen war exzellent.
4. Rückflug war erst am Abend. Am Abreisetag konnten wir unser Zimmer leider nicht länger behalten, weil es schon vergeben war. Da
haben Sie uns für die paar Stunden einfach eine andere Suite (kostenlos) gegeben.
5. Das Personal war ausgesprochen freundlich und herzlich, die Betreuung persönlich und immer perfekt.

Über Kreta selbst gibt es nicht viele Worte zu verlieren, die Insel ist wunderschön und es gibt viel zu sehen. Obwohl die Distanzen nicht groß sind, muss man aber viel Zeit im Auto einrechnen, wenn man ein wenig herumfahren möchte. Von der Griechenland-Krise war wenig zu spüren, allerdings ließen sich offenbar einige Touristen von den schlechten Nachrichten abschrecken, sodass generell wenig los war.

Liebe Grüße Rupert und Susanne

Namibia-Rundreise April 2015 begleitet von den “Chefitäten”

Einmal Tiere in freier Natur im südlichen Afrika anzutreffen und fotografieren zu können, war schon länger mein heimlicher Traum.
Was ich dazu an heimischen Angeboten in Katalogen (begleitete Gruppenreisen) vorgefunden habe, war mir allerdings zu teuer.

Da bin ich auf die Namibia-Reise mit Hedi und Roland gestoßen- habe mir das Programm mehrmals angeschaut und hatte das Gefühl -hier passt alles, auch das Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Und- was soll ich sagen – es hat nicht nur alles gepasst, sondern es war alles viel besser/schöner als erwartet.

Wir haben viel gesehen-an Landschaft und Tieren – sind sehr gut von unserem einheimischen Driverguide herumchauffiert worden, wobei er immer stehengeblieben ist, wenn etwas interessantes aufgetaucht ist, so dass man in Ruhe aus dem Kleinbus bei geöffneten Fenstern hinausfotografieren konnte.

Mehr als eine Überraschung waren die wunderschön gelegenen Lodges und abends die Gerichte aus einheimischem Wild (Kudu, Springbock, Oryxantilope), wozu es ein reiches Angebot an südafrikanischen Weinen oder gutes namibisches Bier gab (nach deutschem Reinheitsgebot gebraut).

Die Reise war nicht nur erlebnisreich, sondern ist auch sehr harmonisch verlaufen, wie alle Mitreisenden bestätigt haben.

Walter.

 USA mit HAWAII

Wir hatten eine wunderschöne Reise und sind ganz erfüllt mit vielfältigen Eindrücken. Es hat alles bestens geklappt, angefangen von den Unterkünften bis zu den Leihautos.

Der Reiseablauf war sehr stimmig, zuerst San Francisco und LA. Dann nach Kauai, sicher die ursprünglichste Insel von den dreien, die wir kennengelernt haben. Honolulu war zu Beginn sehr laut und turbulent, ich hatte das Gefühl, wir sind wieder in LA, allerdings war das Moana Surfrider sicher der optimale Platz für Honolulu. Der Charme der First Lady von Waikiki ist heute noch spürbar. Entflieht man dem Trubel, dann bietet auch Oau sehr viel Schönes.

Maui haben wir als die Vielseitigste von den dreien empfunden. Der Hotelstrand war wunderbar, wir wurden auch für unsere Unternehmungen sehr gut beraten. Wir sind die Straße nach Hana gefahren, sind geschnorchelt, haben Wale beobachtet, das volle Programm (hier am längsten zu bleiben, war ein guter Tipp von dir).

In New York wurden wir von einem milden, schönen Wetter empfangen und sind von da aus gut nach München geflogen.

Wir haben die Wochen sehr genossen und würden die Reise sofort genauso wieder machen, herzlichen Dank!!!    Christiane.

BALI / SINGAPORE

Es hat alles super geklappt mit dem Flug und den Transfers in die Hotels, wir mussten uns um gar nichts kümmern,das waren wir gar nicht gewohnt von den vorherigen Urlauben. Das Hotel Intercontinental in Bali war ein Traum,  wir waren dort sehr gut versorgt, super Personal und Service und direkt am Strand, also Erholung pur. Die Rundreise über 3 Nächte hat uns auch sehr gut gefallen, wir haben Bali von einer ganz anderen Seite kennengelernt und viel gesehen, wir hatten sogar das Glück dass gerade ein grosses Tempelfest war. Die Unterkünfte bei der Rundreise waren sehr schön und wir hatten einen sehr netten und lustigen Reiseführer. Wir waren sehr fasziniert von den schönen Reisterrassen und den vielen verschiedenen Tempeln und den Einblick in die Kultur von Bali. Ein besonderes Erlebnis war, dass wir Affen gef?ttert haben in freier Natur und wir durften bei einem Hahnenkampf zuschauen. Wir haben dann bei der Rückkehr ins Intercontinental ein Upgrade bekommen und somit noch ein etwas grösseres Zimmer zu unserer Freude!
In Singapur sind wir mit deiner Hotelempfehlung (Swissotel Stamford) auch sehr sehr zufrieden, wir hatten einen wunderschönen Ausblick von unserem Zimmer, wir waren überwältigt, wir bekamen auch dort ein Upgrade in den 59. Stock, Wahnsinn! Somit hatten wir die schöne Skyline von Singapur immer im Blick.
Wir haben diesen Urlaub sehr genossen, vor allem dass wir uns um nichts kümmern mussten und alles so gut funktioniert hat. Nochmal Danke für die tolle Planung, wir werden euer Reisebüro auf jeden Fall weiterempfehlen und waren sicher nicht das letzte Mal bei euch!
Schöne Grüsse Anna.

THAILAND – PHUKET – Hotel Marriott

Es hat Alles bestens geklappt, ohne ein Problem. Dafür möchte ich mich bedanken, es war sicherlich auch Euer Verdienst, durch die perfekte Planung und genaue Organisation.Flüge  waren sehr pünktlich, es hat mit Einchecken etc. alles geklappt, in Thailand wurden wir erwartet und der Transfer zum und vom Hotel war perfekt organisiert.

Das Hotel Marriott war wirklich sehr schön.  Es ist zwar groß, aber trotz der vielen Leute sehr ruhig. Die Zimmer waren sehr geräumig, gut ausgestattet mit jedem Komfort und immer sehr sauber.Sehr gut waren die 3 Hotel-Pools die wirklich toll zum Schwimmen waren. Das System mit Handtüchern war sehr gut geregelt, ein kleiner Nachteil war dass die Liegestühle sehr schnell voll waren.

Der Strand war sehr schön, aber es gab hier keine Liegestühle, da der Strand eher uneben war. Es war gut zum Laufen, weniger zum Baden im Meer, weil oft die Rote Flagge war.Das Essen in den 5 Restaurants war hervorragend, große Auswahl und viel Abwechslung. Auch das Frühstück war toll.  Auch die Bar war sehr gut. Wir hatten auch eine schöne Silvesternacht mit riesigem Buffet und Musik und Programm.

Wir haben auch über TUI vor Ort noch ein paar Ausflüge gebucht, wobei vor allem Der Ausflug auf die PIPI Inseln mit dem  Schnellboot sehr gut organisiert war, auch sehr gut geklappt hat und wunderbar war,wirklich landwirtschaftlich einmalig.

Insgesamt war Phuket wirklich sehr schön und vor allem auch die Bevölkerung sehr gastfreundlich und zuvorkommend. Ein sehr interessantes Land.Nochmals Danke für Eure Bemühungen, es hat wunderbar geklappt.   Hanno.

USA Rundreise

Es hat alles perfekt geklappt, die Hotels waren tadellos… es war ein sensationeller Urlaub.

Die wirklich große Überraschung für uns war (obwohl du uns das gesagt hast), was Hollywood für eine Gegend ist. Wenn man von Hollywood hört, stellt man sich das immer 100 mal glamouröser vor als es wirklich ist. Dafür sind die Universal Studios echt einen Besuch wert! Nächstes Mal würde ich L.A. nur kurz streifen und dafür in San Francisco einen oder zwei Tage dranhängen, die Stadt ist echt wunderschön… und von New York muss man nicht reden, da könnte man sich ewig die Zeit vertreiben.

Wäre da noch las Vegas, also das muss man echt gesehen haben, wir kamen aus dem Staunen gar nicht mehr raus, das ist unglaublich was da abgeht. Wir haben uns im Venetian einen Show der Blue Man Group angeschaut, also die kann ich jedem nur empfehlen, wir haben uns halb tot gelacht.

Und die Shore Cliff Lodge in Pismo Beach war auch sensationell schön, so eine Aussicht hat man nicht alle Tage!

Danke für die gute Organisation! Günther.

MEXIKO – Iberostar Grand Paraiso

Ich gehöre eher zu der Kategorie Luxusreisen. Da ich im Alltag viel planen und organisieren muss, bin ich froh wenn ich mich in den Ferien um nichts kümmern muss und trotzdem einen hohen Leistungsstandard genießen darf. Dies hat von der Planung bis zur Heimreise ALLES TIP TOP funktioniert.

Das Hotel kann ich nur weiterempfehlen, es lohnt sich ein paar Euro mehr zu bezahlen. Man merkt den einen Stern Unterschied zu einem 4* Hotel. Man braucht sich um nichts mehr kümmern. Am Morgen liegen die Badetücher schon am Stand, abends werden sie wieder entsorgt, es hat genügend Liegeplätze für alle, die Verpflegungsmöglichkeiten sind perfekt => für jeden etwas dabei. Die Sauberkeit wird GROSS geschrieben und der Service ebenfalls.

Mein Fazit: Wenn Karibik, dann Mexico und dann unbedingt wieder ins Iberostar Grand Hotel Paraiso. Nur würde ich das nächste Mal Businessclass fliegen.

Ich möchte mich hiermit für Ihre Unterstützung und perfekte Planung bedanken. Gerne komme ich auf Sie zurück, wenn ich meinen nächsten Urlaub plane.   Silvia.

VIETNAM und THAILAND

Schon sind die Ferien wieder vorbei und der Alltag hat uns wieder. Aber eines ist sicher, diese Reise werden wir alle nicht so schnell vergessen. Es hat alles wunderbar gepasst und die Rundreise in Vietnam war einfach super.

Dieses Land hat uns vom ersten Augenblick fasziniert und die Hotels waren HAMMER. So schöne Hotels hatten wir noch auf keiner unserer vielen Reisen. Entweder war es ein modernes oder ein wunderbares altes Kolonialstil-Hotel. Auch Singapur hat uns super gefallen und Singapur-Aírline ist sowieso klasse. Das Essen in Vietnam war 1A, sogar mein Mann hat Fisch und Garnelen gegessen und das will etwas heißen. Unsere Bungalows in Khao Lak waren auch wunderschön.

Wir haben wirklich nur positives zu berichten und wir danken dir für die Zusammenstellung dieser fantastischen Reise. Liebe Grüße Rosmarie.

GRAN CANARIA – RIU Palace Meloneras

Der Urlaub war sensationell! Das Hotel hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich war noch nie an einem Urlaubsort, wo alle Leute dermaßen freundlich und aufmerksam waren! Das Personal und das Essen , aber auch das Zimmer, waren erstklassig! Auch die Organisation der An-und Abreise war perfekt, die Reiseleitung sehr freundlich und hilfsbereit.

Ich werde dich gerne als Reiseberater weiter empfehlen und meinen nächsten Urlaub wieder bei euch buchen. Vielen Dank Manfred aus Dornbirn.